top of page

Mit der Kreiselegge das Saatbett vorbereiten

Aktualisiert: 2. Aug. 2020

Die Trockenheit hält an. Zusätzlich sorgt der Wind für ein weiters Abtrocknen der Flächen. Es wird Zeit, den Boden für die Aussaat vorzubereiten (Saatbettbereitung).


Für diesen Arbeitsschritt bearbeiten wir die Böden mit einer Kreiselegge. Dadurch wird die oberste Bodenschicht gelockert und verfeinert, damit eine ebene und nicht verkrustete Oberbodenschicht entsteht. Diese kann leicht von den Keimlingen durchbrochen werden.



Warum ist dieser Schritt wichtig?


Durch ein zu grobkörniges Saatbett würden die Samen nach der Aussaat von dem sich setzenden Boden zu sehr bedeckt. Sie wären damit in ihrer Keimung stark beeinträchtigt (sog. Lichtkeimer).

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page